Laden in der Wohnanlage

Werden Sie gemeinsam e-mobil

noun shopping center 2292570 0091BB – bayernwerk e-mobil

Mieter, Eigentümer, Untermieter: Unkompliziert und bequem auf dem eigenen Stellplatz laden. Auch bei komplexen Eigentumsverhältnissen.

Mit einer gemeinsamen Lösung komfortabel und zukunftssicher an jedem Stellplatz laden.

Für Bewohner von Wohnobjekten mit einer gemeinsam Tiefgarage oder anderweitigen gemeinsamen Parkflächen stellt das Laden am eigenen Stellplatz oft eine große Herausforderung dar. Sowohl die Hausgemeinschaft als auch die Hausverwaltung stehen vor der schwierigen Aufgabe, alle Interessen zu berücksichtigen und die Hürden von Netzanschluss bis zur Abrechnung erfolgreich zu bewältigen.

bayernwerk e-mobil begleitet Sie persönlich von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Inbetriebnahme. Dabei zeichnen sich unsere Lösungen durch Flexibilität und Skalierbarkeit aus und sind für Bestands- und Neubauobjekte gleichermaßen geeignet.

E-Autos laden an Wallboxen in einer Tiefgarage
  • NMit unserem zweigeteilten Prinzip aus Grund- und Endinstallation machen wir mit Ihnen als Gemeinschaft die Anlage fit für die E-Mobilität. Die Stellplatznutzer können sich flexibel entscheiden, ob die Wallbox gleich oder später installiert werden soll. Bestellt werden kann die Wallbox nachträglich einfach und bequem über eine individuelle Projektwebsite.
  • NWenn viele Fahrzeuge gleichzeitig laden sollen, wird es schnell eng mit der verfügbaren Anschlussleistung. Ein Netzausbau wiederum ist aufwändig und teuer. Mit unserem skalierbaren Lastmanagement-Lösunge stellen wir sicher, dass alle Nutzer gleichzeitig laden können. So werden über Nacht alle Akkus wieder voll.
  • NUnsere Abrechnungsmodelle passen sich Ihrer individuellen Situation vor Ort und Ihren Bedürfnissen an: Von der Installation offizieller EVU-Zähler bis zur vollautomatisierten Abrechnung von Ladestrom.

Werden Sie jetzt an Ihrem eigenen Stellplatz in der Wohnanlage e-mobil.

Egal ob Mieter, Eigentümer, Hausverwaltung oder Analagenelektriker: Wir beraten Sie persönlich und individuell. 

Wer soll Eigentümer der Wallbox werden?

Mieter
(Nutzer des Stellplatzes)
Vermieter
(Eigentümer des Stellplatzes)

Unser klassisches, zweigeteiltes Modell für Wohnanlagen: Mit gemeinsamer Grundinstallation und flexibler Elektrifizierung der einzelnen Stellplätze durch den jeweiligen Nutzer.

1. Vorbereitung durch den Mieter
  • Teilen Sie Ihr Vorhaben mit der Hausgemeinschaft. Im besten Fall finden Sie bereits vorab Unterstützer für den Aufbau einer gemeinsamen Ladelösung.
  • Sprechen Sie mit Ihrer Hausverwaltung und legen Sie ein gemeinsames Vorgehen fest.
  • Nehmen Sie, die Hausverwaltung oder Ihr Elektriker Kontakt mit uns auf.
  • Entweder Sie, Ihre Hausverwaltung oder Elektriker nehmen Kontakt mit uns auf.

Alle Beteiligten sind über das Vorhaben informiert und die Kontaktaufnahme mit bayernwerk e-mobil ist erfolgt.

Gut zu wissen: In Kürze bieten wir Ihnen hier einen Aushang zum Download mit den wichtigsten Informationen für Ihre Nachbarn und die Hausverwaltung.

Jetzt anfragen

2. Beratung
  • Ihr persönlicher Ansprechpartner zeigt Ihnen die Optionen auf und klärt mit Ihnen den Umfang der notwendigen Maßnahmen. Falls nötig kommen wir dafür bei Ihnen vor Ort vorbei.
  • Gemeinsam finden wir ein geeignetes Konzept zur Umsetzung inkl. passendem Abrechnungsmodell.
  • Wir erstellen ein umfassendes Angebot, mit dem Sie in der Hausgemeinschaft eine Entscheidung treffen können.

Alle Beteiligten sind über das Vorhaben informiert und die Kontaktaufnahme mit bayernwerk e-mobil ist erfolgt.

3. Grundinstallation
  • Mit der Unterzeichnung des Gestattungsvertrags und der Beauftragung der Grundinstallation startet die Umsetzung Ihrer Ladelösung.
  • Parallel zum Aufbau der elektrischen Grundinstallation durch unsere Fachpartner erstellen wir Ihre individuelle Website. Darüber kann anschließend die Wallbox-Endinstallation von den Stellplatznutzern selbst beauftragt werden.
  • Bei Bedarf können die ersten Wallboxen natürlich direkt mit der Grundinstallation montiert werden.

Inbetriebnahme der Anlage & Zusendung des Links zur Website.

4. Endinstallation & Erweiterung
  • Die Bestellung der Ladestationen (Wallboxen) und des passenden Ladestromtarifs kann durch die jeweiligen Stellplatznutzer einfach auf der Projektwebsite getätigt werden.

  • Unser Fachpartner montiert die Wallbox fachgerecht und integriert diese in die vorhandene Grundinstallation

  • Mit der Inbetriebnahme und Übergabe der Ladekarte steht dem ersten Ladevorgang nichts mehr im Weg.

Geschafft! Ab jetzt laden Sie bequem und zuverlässig am eigenen Stellplatz.

Unser flexibles Komplett-Modell für Eigentümer und Immobilienentwickler, die Stellplätze inklusive Lademöglichkeit vermieten wollen.

1. Vorbereitung
  • Teilen Sie Ihr Vorhaben ggf. mit Miteigentümern und finden Sie Mitstreiter für Ihr Vorhaben
  • Binden Sie ggf. Ihre Hausverwaltung mit ein und legen Sie ein gemeinsames Vorgehen fest.
  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Alle Beteiligten sind informiert und Kontaktaufnahme mit bayernwerk e-mobil ist erfolgt.

Gut zu wissen: In Kürze bieten wir Ihnen hier einen Aushang zum Download mit allen wichtigen Informationen.

Jetzt anfragen

2. Beratung
  • Ihr persönlicher Ansprechpartner zeigt Ihnen die Optionen auf und klärt mit Ihnen den Umfang der notwendigen Maßnahmen. Falls nötig kommen wir dafür bei Ihnen vor Ort vorbei.
  • Gemeinsam finden wir ein geeignetes Konzept zur Umsetzung inkl. passenden Abrechnungsmodell
  • Wir erstellen ein umfassendes Angebot, mit dem Sie eine gute Entscheidung treffen können.

Positiver Beschluss für die Umsetzung

3. Komplettinstallation
  • Mit der Unterzeichnung des Gestattungsvertrags und der Beauftragung der Grundinstallation startet die Umsetzung Ihrer Ladelösung.
  • Parallel zum Aufbau der elektrischen Grundinstallation durch unsere Fachpartner erstellen wir bei Bedarf Ihre individuelle Website. Darüber können Ihre Mieter später ggf. einen Ladestromtarif abschließen.
  • Sie entscheiden, wie viele Wallboxen von Beginn an installiert werden sollen und wie viele Stellplätze für die Endausstattung vorbereitet sein sollen.

Inbetriebnahme der Anlage

4. Aktivierung & Erweiterung
  •  Je nach Abrechnungsmodell können Ihre Mieter einfach den Ladestromvertrag über die individuelle Website abschließen.

  • Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen können wir Ihnen gemeinsam mit unseren Fachpartnern einen Wartungsvertrag anbieten.

  • Mit Versand der Ladekarte wird auch der zugehörige Ladepunkt aktiviert.

Geschafft! Ihre Mieter laden jetzt bequem und zuverlässig am eigenen Stellplatz.

Alles aus einer Hand: Von der Idee zur fertigen Ladeinfrastruktur mit einem Partner!

Als Komplettanbieter für Ladeinfrastruktur realisieren wir Ihr Vorhaben von der Projektierung über die Installation bis zum laufenden Betrieb. Unsere persönliche Beratung ermöglicht eine individuelle Ladelösung – zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

eBox Professional – bayernwerk e-mobil

Ladesysteme & Zubehör

  • Breites Produktportfolio
  • Neuester Stand der Technik
  • Herstellerunabhängige Beratung
  • Intelligentes Lastmanagement
  • Eichrechtskonforme, skalierbare und kompatible Ladelösungen
BW Pikto Arbeitssicherheit RGB b web – bayernwerk e-mobil

Planung & Installation

  • Sinnvolle Planung durch Experten
  • Persönliche Betreuung
  • Fachgerechte Installation
  • Pünktliche Inbetriebnahme
  • Flexibilität durch regionale Partner
BW Pikto Automatisierung RGB b web – bayernwerk e-mobil

Betrieb & Abrechnung

  • Flexible Abrechnungsmodelle
  • Zugangskontrolle möglich
  • Technischer Betriebsservice
  • Regelmäßige Wartung
  • Technische und rechtliche Anforderungen immer im Blick
– bayernwerk e-mobil

Christoph Sturm

Ihr Experte für Laden im gemischten Eigentum

„Als Elektromeister bin ich Ihr Fachmann für alle Fragen zu großen Ladeinfrastrukturlösungen!“